Was bedeutet Gesundheitsmassage

grafik

Was bedeutet Gesundheitsmassage?

Die Gesundheitsmassage dient zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Verspannungen der Muskulatur, an einem gesunden Menschen. Bei regelmässiger Massage leiden wir weniger unter Muskelverspannungen. Die Massage ist deshalb auch jedem gesunden Menschen zu empfehlen.

Was bewirkt eine Massage?

Klassische Massage

Massage ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats. 

Die klassische Massage kann sehr entspannend ausgeführt werden. Sie gelangen zu innerer Ruhe, z.B. um von einem harten Arbeitstag "abzuschalten". Sie finden in Ihre Ausgeglichenheit zurück und Ihre Atmung wird ruhiger. Sie fühlen sich gelassener und tanken neue Energie.

Die Klassische Massage beinhaltet verschiedene Techniken, wie Streichen, Kneten, Zirkeln, Lockern und Dehnen.

 

Rücken

Knetung

Hot-Stone-Massage

Geschliffene Basaltsteine in verschiedenen Grössen werden erwärmt und gleiten kombiniert mit einer harmonischen Massage über Ihren Körper. Die Wärme dringt bis in die tiefen Körperzonen ein, und löst so hartnäckige Muskelverspannungen und Schmerzpunkte. Die Durchblutung wird verbessert, der Stoffwechsel wird gesteigert. Sie finden damit mehr Harmonie und Ausgeglichenheit im Leben.

hot stone

 

Eine Hot-Stone-Massage kann

Körper, Geist und Seele  

ins Gleichgewicht bringen!   

 

Geniessen Sie Entspannung pur!

Breuss-Massage

Die Breuss-Massage ist eine sanfte, energetische Rückenmassage, die körperliche und seelische Verspannungen löst. Durch vorsichtiges Strecken und Richten der Wirbelsäule wird Raum geschaffen, und durch das einmassierte Johanniskrautöl werden die Bandscheiben wieder elastischer. Die Kunden empfinden die Massage als wohltuend, beruhigend und entspannend.

Dorn-Wirbeltherapie

Die Dorn-Wirbeltherapie ist eine einfache, sanfte und wirkungsvolle Methode, um Probleme im Bewegungsapparat zu lösen. Dabei werden nach dem Beinlängenausgleich, Becken und Kreuzbein sowie die Wirbelsäule gerade gerichtet, d.h. die verschobenen Wirbel und Gelenke werden wieder an ihren idealen Platz zurückgeschoben. Die Korrektur erfolgt während der Klient mit dem Arm oder Bein eine Pendelbewegung ausführt. Nach der Behandlung sorgen einfache Selbsthilfeübungen für einen dauerhaften Erfolg.

Schröpfkopfmassage / Schröpfkopfbehandlung

Das Schröpfen gehört zu den ältesten Heilverfahren der Menschheit und wird seit über 5000 Jahren angewendet. Das Schröpfen ist eine blockadenbrechende, entstauende Therapie. Mit Hilfe der Schröpfköpfe, die sich auf der Haut fest ansaugen, wird der Stoffwechsel aktiviert, die Lymphzirkulation angeregt, das Bindegewebe gekräftigt und die Haut besser durchblutet, Muskelverspannungen werden gelöst und Stoffwechselschlacken und Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden. Mit einer Schröpfkopfmassage oder Schröpfkopfbehandlung lassen sich Funktionsstörungen beheben, Schmerzen lindern, und Krankheiten heilen. Die Therapie kann auch sehr belebend, kräftigend und anregend wirken. Ziel des Schröpfens ist es, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu stärken oder in Gang zu setzen.

Schröpfen

Bambusmassage

Diese außergewöhnliche und sehr effektive Massage hat ihren Ursprung im tropischen und asiatischen Raum. Dort ist Bambus Sinnbild für Anmut und Stärke und symbolisiert Lebensenergie, Wohlstand, ewige Jugend, Langlebigkeit und Frieden.
Unterschiedlich lange und dicke Bambusrohre werden mit unterschiedlichen Stärkegraden und Handbewegungen über den Körper geführt, gezogen, oder gestossen. Spannungen und Verhärtungen werden abgebaut und die Muskulatur wird gelockert, es entsteht ein Gefühl tiefer Entspannung.


Bambus_1

 

 

 

Fussreflexzonen-Massage

Bestimmte Zonen der Füsse, die sogenannten Fussreflexzonen, stehen mit bestimmten Körperbereichen und Organen in Verbindung. Durch gezielte Massage dieser Stellen wird eine verstärkte Durchblutung bestimmter Organe und Körperregionen erreicht. Selbstheilungsprozesse können so angeregt und beschleunigt werden.

Fussreflex

Vorsichtsmassnahmen

Bei den folgenden Erkrankungen sollte eine Massage erst nach Rücksprache mit dem Arzt durch einen med. Masseur erfolgen:

 

© by J. Tschopp